MENU


[zurück zur Typgruppenübersicht]

 

Opel Firmen- und Produktgeschichte


 

 




Typ-Referent:

Eckhart Bartels

Kiebitzeck 25
30952 Ronnenberg

Tel: 0 51 09 - 10 00
Fax: 0 51 09 - 82 25

bartels@alt-opel.eu
 

In unserem Sinne…

wurde ich im Sommer 1972 auf dem ersten Alt-Opel Treffen in Oberursel gefragt, wie wir uns weiterhin gegenseitig informieren wollten. Seinerzeit war das eine einfache Frage und bedeutete: Wer macht die Clubnachrichten?

Meine Antwort ist allen bekannt und endete nach 25 Jahren irgendwo bei Alt-Opel Magazin Nr. 130. Jetzt zählt unsere starke Gemeinschaft bereits die 223. Ausgabe und wird nicht müde, zusätzliche Inhalte für die Clubmitglieder anzubieten.

Das ist ganz in meinem Sinne. Ab sofort stehe ich als Referat „Firmen und Produktgeschichte“ für Fragen zur Opel Vergangenheit zur Verfügung.

Natürlich nur, soweit mein Alt-Opel Archiv Auskunft geben kann. Und: Man muss auch ein wenig Interesse am geschichtlichen Umfeld seines Alt-Opel haben.

 

Bei mir entwickelte sich die Neugier am Automobil schon in den Kindertagen. Manchmal „überlebten“ auch die Prospekte den Basteldrang. Spätestens mit dem Kauf eines Opel Kapitän von 1951 begann ich aber nachhaltig ein Archiv aufzubauen. Durch die Verantwortung für die Clubzeitschrift war ich auch gezwungen, Opel historische Unterlagen außerhalb meines persönlichen Interesses zusammenzutragen und für die Mitglieder-Zeitschrift auszuwerten und für Veröffentlichungen aufzubereiten. Nach über 50 Jahren enthält mein Archiv nicht nur Basis-Literatur. Trotzdem bleiben auch für mich in der Geschichte der Opel Werke manche „weiße Flecken“, die ich gern

mit Ihnen schließen möchte. Diese Rubrik „Historie“ soll keine Einbahnstraße sein. Es ist eine Dialogseite, und ich freue mich über jeden Kommentar, Korrektur und vor allem Ergänzung als Erweiterung meines und unseres Wissens.

 

Ich werde für die inhaltliche Gestaltung dieser Seiten in meinem Archiv stöbern und Ihnen immer etwas aus 150 Jahre Firmengeschichte anbieten.

Dazu zählen auch Berichte über die verschiedensten Produkte, die den Namen Opel tragen. Außerdem versuchen wir möglichst passendes Bildmaterial zu finden und die Geschichte mit Daten und Fakten zu begleiten.

Die Themen-Vielfalt können Sie mitbestimmen. Schreiben Sie mir, was Ihnen aus 150 Jahre Entwicklung im Hause Opel unbekannt ist. Werfen Sie einen Blick auf die „historische Speisekarte“ und probieren Sie es aus.

Das gibt Ihnen neue Erkenntnisse und dient zugleich unserer Gemeinschaft.

 

Herzlichst Ihr Eckhart Bartels


 Opel Firmen- und Produktgeschichte
opel_alt.jpg

Opel – der unbekannte Hersteller?

Das ist natürlich nur die halbe Wahrheit. Opel baut Autos. Das ist kein Geheimnis.
Aber außer den bekannten Nähmaschinen und Fahrrädern entstehen bei Opel ab 1862
auch noch andere Produkte.  Aber Vorsicht: Auch wenn OPEL draufsteht, muss es nicht
von Opel (Rüsselsheim) kommen. Hier eine (unvollständige) Übersicht der „Opel-Produkte“,
chronologisch sortiert.

Nehmen Sie diese Liste als „historische Speisekarte“. Über welches Thema sollen wir berichten?

1862      Nähmaschinen für Schneider und Haushalt bis 1911

1873      Handwerker-Nähmaschinen für Schumacher bis 1911

1880      Kellereimaschinen für Weinbauer bis 1896

1887      Fahrräder, Hochrad und Niederrad, auch Dreiräder bis 1937

1899      Motorwagen System Lutzmann bis 1901

1900      Fahrrad „Kettenlos“ mit Kardanantrieb bis 1910

1901      Einzylinder-Motorräder, erste Epoche bis 1905

1902      Automobile Lizenz Darracq bis 1907, Pkw bis heute

1904      Nutzfahrzeuge/Lieferwagen bis heute

1906      Kraftdroschken, Taxi bis heute

1911      Flugmotoren für Aeroplane und Kampfflugzeuge bis 1918

1911      Motorpflug bis 1913

1912      Feuerwehr-Löschfahrzeuge bis 1924

1913      Motor-Schlepper für Landwirtschaft bis 1921

1913      2.Epoche Motorräder und ab 1920 Fahrräder mit Hilfsmotor bis 1924

1923      Opel Notgeld in Papier und Münzen

1927      4 PS-Straßenschlepper bis 1930

1928      Opel-Flitzer (Kinder-Roller)

1928      Motoclub 500 ccm Motorrad bis 1931

1928      Raketenauto, Schienenrekordwagen, Raketenflugzeug bis 1929

1933      Schienenbus bis 1935

1938      Hubwagen (Gabelstapler) bis 1940

1938      1. Frigidaire Kühlschrank von Opel, Serie ab 1946 bis 1959

1939      Opel Typ „mPI“. Mittlerer Einheits-Pkw für die Wehrmacht bis 1942

1939      Motoren für Militärgeräte wie Schwimmwagen, U-Boote, Kettenkrad

1940      Rüstungsgüter wie Flugzeugteile und Munitionszubehör bis 1945

1940      Blitz-Allrad-Lastwagen bis 1944

1941      Blitz Maultier und Lafetten für 15cm-Panzerwerfer bis 1944

1944      Daimler Benz baut Blitz 3to in Lizenz als Typ L701 bis 1949

1947      UdSSR baut Opel Kadett als Moskwitsch 400 bis 1956

1950      Opel-Radsatz für Seifenkisten bis 1971 (GYA German Youth Activities)

1970      OSV 40, „Opel Safety Vehicle“

1971      GT mit Elektromotor

1972      GT Diesel-Rekordwagen

1975      GT/W, Designstudie in Genf mit Wankelmotor

1977      Opel Bob (Design-Studie Wintersportgerät mit Cw 0.19. G.Gallion)

1979      Großversuch: 200 Rekord-Fahrzeuge mit Methanol-Motoren

1984      Turbo-Diesel, Comprex-Diesel und Benziner mit Katalysatoren im Programm

1988      Opel Lotus-Challenge, “Formel-Opel-Lotus”, 1990 Lotus-Omega und 1992 Formel 3

1996      Cadillac Catera = Opel MV6

 

Sonstige „OPEL“, die aber nicht von Opel-Rüsselsheim sind:

1880      Opel & Kühne Holzwaren aus Zeitz, Opel Kinderwagen bis 1945

1900      Opel-Weine vom Schloss Westerhaus, Ingelheim am Rhein bis heute

1911      Verlag H.O. Opel, Leipzig, Broschüren zur Kinderernährung in den ersten Lebensjahren

1920      Opel Kinderkalk-Zwieback, Opel-Mehl  aus Leipzig

1923      Schneider-Opel Radiowerke bis 1932

1928      Opel Karussell-Fahrzeuge

1929      Opel-Hatry Raketenflugzeug

1938      NSU-Opel Fahrräder

1957      Opelit, Brütsch Mopetta Kleinwagen

1959      OLYMAT, Kupplungs-Halbautomat von Fichtel & Sachs

1994      OPEL ® Lautsprecher-Systeme von America Opel Industries Corporation CA, USA

1999      Opel Tretauto/Rutscheauto/Bobbycar (Beispiel: Corsa Junior)

+++



Impressum | Disclaimer